Meisterschaftsspiel - 26. Runde Oberliga Mitte/West 2014/2015

SV Rebene Putze Strass - FC Diesel Kino Großklein 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Aganovic (14.), 1:1 Kirchleitner (29.), 2:1 Babic (35.), 3:1 Spindler (82.)
Gelbe Karten: Aganovic (15./F), Tomic (15./F), Babic (90.+4./F); Bersnjak (69./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Gremsl/Stachel/Causevic
Zuseher: 150

SV Rebene Putze Strass (in numerischer Reihenfolge):
Trummer - Potocnik, Wissiak, Emersic, Perko, Tomic, Babic (K), Spindler (86. Nekrep), Taschner (HZ Dunst), Innerhofer-Eibel (62. Mihaljevic), Aganovic

weitere Ersatzspieler: Benedict (ET)

FC Diesel Kino Großklein:
T. Stelzl - Pichler, Pecnik, Mak, Hechtfisch - Bersnjak, Strablegg-Leitner (K) (78. Pressnitz) - Demaj (62. Zirngast), Kirchleitner, Turjak (80. Teissl) - Tschermanek

weitere Ersatzspieler: Memic (ET), L. Stelzl

DIE AKKUS SIND LEER!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Nach anfänglichen Problemen (nur 2 Punkte aus den ersten 6 Frühjahrsspielen!) fixierten die Strasser relativ früh den Klassenerhalt, zuletzt gab es einen 3:2-Sieg in Pachern. Beim FCG war Domen Bersnjak nach seiner Sperre wieder dabei. Kevin Hutter fehlte aufgrund der 9. Gelben, ins Tor durfte diesmal "Cup-Keeper" Tom Stelzl.

Bisherige Bilanz: 1 Spiel - 1 FCG-Sieg/0 Remis/0 Strass-Siege

Zum Spiel: Bei großer Hitze startet die FCG-Elf eindeutig spielbestimmend ins Match, die erste Chance findet Chris Tschermanek in der 3. Min. vor. Der frühe Treffer fällt aber auf der anderen Seite: Der "baumlange" Aganovic nützt eine kollektive Unachtsamkeit der FCG-Defensive und köpft zum 1:0 in der 14. Min. ein. In der 29. Min. erzielt Kurt Kirchleitner nach Vorlage von Miko Demaj den verdienten 1:1-Ausgleich, ehe Strass-Kapitän Babic eine schöne Aktion der Heimischen zum 2:1-Pausenstand abschließt.

In der 2. Halbzeit sieht man beiden Teams an, dass es nicht mehr um alles geht und der verdiente Urlaub sich in großen Schritten nähert. Kurt Kirchleitner scheitert in der 66.  (Distanzschuss) und in der 75. Min. (direkter Corner) gleich zweimal am Aluminium, ehe Spindler in der 82. Min. für die endgültige Entscheidung sorgt.

Fazit: Aus und vorbei, ab in den verdienten (Kurz-) Urlaub Jungs! Mit exakt 20 Punkten errreicht unsere Elf gleich viele wie im Herbst - in einer Saison, die Höhen (Platz 1 nach 5 Runden) und Tiefen (5 Niederlagen in Folge nach verheerenden Hochwasser im Herbst) mit sich brachte.

Vorfreude auf die neue Saison war nach dem Match natürlich auch schon zu verspüren, denn mit dem Abstieg unseres Lokalrivalen SV Gleinstätten aus der LL warten inkl. Steierer-Cup nicht weniger als 3 Duelle in der kommenden Saison.

Nächstes Spiel: SOMMERPAUSE!!!

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite