Meisterschaftsspiel - 21. Runde Oberliga Mitte/West 2014/2015

SK HFJ Personalservice Werndorf - FC Diesel Kino Großklein 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Gangl (3.), 2:0 Komericky (20.), 3:0 Komericky (87.)
Gelbe Karten: Luttenberger (38./K), Glawogger (53./F), Störi (54./F), Bracun (79./F); Strablegg-Leitner (49./F), Bersnjak (72./F), Hutter (77./F), Pecnik (85./K)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Felgitsch / Stockreiter / Präpasser
Zuseher: 100

SK HFJ Personalservice Werndorf (numerischer Reihenfolge):
Gerlitsch - Luttenberger, Gangl (50. Jöbstl), Glawogger, Störi (65. Böheim), Holzer, Lindschinger, Bracun, Alter, Wippel (55. Eberhard), Komericky (K)

weitere Ersatzspieler: Oswald (ET), Saljihi

FC Diesel Kino Großklein:
Memic - Pichler, Pecnik, Mak, Hechtfisch (74. Zirngast) - Bersnjak - Demaj (84. Teissl), Hutter (K), Strablegg-Leitner, Kirchleitner - Turjak (88. L. Stelzl)

weitere Ersatzspieler: T. Stelzl (ET), Pressnitz

LEIDER NICHTS ZU HOLEN!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Der Tabellenzweite stand nach einer kleineren Schwächephase (2 Punkte aus den letzten 3 Spielen) für einen möglichen Relegationsplatz ein wenig unter Zugzwang. Bei der FCG-Elf liegt der Fokus auf den Steirer-Cup, die Strapazen vom Sieg gegen Pachern waren sicher noch anzumerken.

Bisherige Bilanz: 5 Spiele - 3 FCG-Siege/0 Remis/2 Werndorf-Siege

Zum Spiel: Die Gastgeber starten sehr dynamisch ins Match und nützen zwei Abwehrschnitzer des FCG für einen Blitzstart: Zuerst erzielt Gangl bereits in der 3. Min. das 1:0, in der 20. Min. erhöht Kapitän Komericky auf 2:0 für die Heimischen. Die FCG-Elf kommt danach etwas besser ins Spiel, doch bleibt bis auf eine Möglichkeit von "Schurli" Strablegg-Leitner weitgehend ungefährlich.

In der 2. Halbzeit stehen die Heimischen sehr tief in der eigenen Hälfte und spielen auf Konter. Die FCG-Elf ist nun eindeutig spielbestimmend, die weniger Chancen bringen aber nichts ein: Dominik Bernsnjak scheitert in der 64. Min. an Keeper Gerlitsch, Jernej Turjak trifft in der 75. Min. mit einem abgefälschten Ball nur die Querlatte. Für die endgültige Entscheidung sorgt Werndorf-Kapitän Komericky aus einem Konter in der 87. Min. zum 3:0-Endstand.

Fazit: Das "Handicap" von 2:0 war zu groß in diesem Match, die Werndorfer brachten einen verdienten Sieg ins Trockene. Die FCG-Elf schien bereits in Gedanken beim Gnas-Match zu sein, volle Kraft voraus Jungs!

Nächstes Spiel:

Woche-Murauer STEIRER-CUP - Halbfinale:
FC Diesel Kino GROSSKLEIN gegen SV GNAS am Mittwoch, 13.05.2015 um 19:00 Uhr im Stadion Großklein

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite