Meisterschaftsspiel - 20. Runde Oberliga Mitte/West 2014/2015

FC Diesel Kino Großklein - SV Malli Bau Thal 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Kirchleitner (50.)
Gelbe Karten: Strablegg-Leitner (44./F), Zirngast (46./F), Turjak (68./F), Memic (89./U); Kristic (77./K), Frölich (90.+3/F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Ing. Krainer/Hofer I/Nöst
Zuseher: 200

Matchball wurde gesponsert von: Planungsbüro REITERER - Mattelsberg - Großklein

FC Diesel Kino Großklein:

Memic - Pichler, Pecnik, Strablegg-Leitner, Mak - Bersnjak, Hutter (K) - Demaj (18. Poltnigg), Kirchleitner, Turjak (90.+1 Teissl) - Zirngast (86. Pressnitz)

weitere Ersatzspieler: T. Stelzl (ET), L. Stelzl

SV Malli Bau Thal (in numerischer Reihenfolge):

Dorrong - Frölich, Valtingoier, Ogrisek, Sveqla (63. Kristic), Sundl (70. Bucur), Schantl, Spanner, Kowatschitsch, Fedl (K), Zisser

weitere Ersatzspieler: Neubauer (ET), Radat, Wieser

KIRCHLEITNER-FREISTOSS BRINGT ENTSCHEIDUNG!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Nach 3 Siegen in Folge musste sich die punktegleiche Klampfer-Elf am letzten Wochenende dem SV Pachern mit 1:4 geschlagen geben. Beim FCG herrschte trotz der Verletztenmisere (Chris Tschermanek, Nic Hechtfisch, Iztok Mocivnik sowie Miko Demaj nach bereits 18 Minuten) Aufwind und man wollte das Punktekonto aufstocken.

Bisherige Bilanz: 5 Spiele - 3 FCG-Siege/0 Remis/2 Thal-Siege

Zum Spiel: Bei windigen Wetterverhältnissen entwickelte sich ein flottes Match mit Vorteilen für die Gäste in Halbzeit eins. Doch große Torchancen blieben aus, ebenso der Elferpfiff in der 31. Min. nach Foul an Simon Zirngast. Ein Tor vom Thaler Schantl in der 31. Min. wird wegen Abseitsstellung aberkannt, es bleibt beim torlosen Pausenstand.

In der 2. Halbzeit
startet unsere Elf offensiver in das Match und es "klingelt" bereits in der 50. Min., als Kurt Kirchleitner einen Freistoß von rund 22 m sehenswert in die Maschen setzt - 1:0 für den FCG. In der 51.+63. Min. verzeichnen die Gäste durch Valtingoier zwei Möglichkeiten nach Standards, beide Male wird aber der Kasten entscheidend verfehlt. In der 71. Min. hat Simon Zirngast nach idealer Vorarbeit von Kevin Hutter das 2:0 auf dem Fuß, er scheitert aber am gut postierten Thal-Keeper Dorrong. Goldtorschütze Kurt Kirchleitner hat mit einem weiteren guten Freistoß in der 78. Min. Pech, er verfehlt knapp das Tor. Die FCG-Elf bringt danach den knappen Vorsprung trocken nach Hause und überholt damit die Gäste in der Tabelle.

Fazit: Der FCG holt den zehnten Punkt in Serie und bleibt bereits zum vierten Mal (!) im Frühjahr ohne Gegentreffer, die kompakte Defensive rund um Abwehrchef Andrej Pecnik lässt den Gegnern nicht viel Spielraum. Somit reicht die magere Torausbeute (4 Stück) für 11 Punkte im Frühjahr, wahrlich ein Optimum.

Nächstes Spiel:

Woche-Murauer STEIRER-CUP - Viertelfinale:
FC Diesel Kino GROSSKLEIN gegen SV PACHERN am Dienstag, 05.05.2015 um 19:00 Uhr im Stadion Großklein

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

Video Freistoßtor

Video Freistoßtor (MP4)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite