Meisterschaftsspiel - 18. Runde Oberliga Mitte/West 2014/2015

FC Diesel Kino Großklein - SV Andritz AG 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Strablegg-Leitner (55.)
Gelbe Karten: Bersnjak (33./K); Url (90./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Schieder / Altun / Hofer I
Zuseher: 200

Matchball wurde gesponsert von: Malermeister Walter HÖFER - Muggenau - Heimschuh

FC Diesel Kino Großklein:
Memic - Pichler, Pecnik (90. Pressnitz), Mak, Hechtfisch - Bersnjak - Demaj, Strablegg-Leitner (68. Tschermanek), Hutter (K), Turjak - Kirchleitner (90.+2 L. Stelzl)

weitere Ersatzspieler: T. Stelzl (ET), Teissl

SV Andritz AG (in numerischer Reihenfolge):
Resnicek - Jurcsak (K), Pacolli, Kopeszki, Lechpammer, Url, Rastl (65. Mairold), Meditz (78. Gradinariu), Kaier, Ismajli, Liedl

weitere Ersatzspieler: Granec (ET), Ortner

ZWEITER KNAPPER SIEG IN FOLGE!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Rastl-Elf musste sich zwar im Cup gegen den FCG vor 12 Tagen ganz eindeutig (7:3) geschlagen geben, ließ aber in der Meisterschaft zuletzt aufhorchen (1 Sieg, 2 Remis). Beim FCG wollte man nach dem Gössendorf-Sieg die Frühjahrsbilanz weiter aufpolieren, Iztok Mocivnik (verletzt) und Simon Zirngast (gesperrt) standen nicht zur Verfügung.

Bisherige Bilanz: 3 Spiele - 2 FCG-Siege/1 Remis/0 Andritz-Siege

Zum Spiel: Bei kühlen Temperaturen wurde den Fans das ganze Match  nie richtig warm, zu viele Fehlpässe hemmten den Spielaufbau, zudem standen die Gäste naturgemäß sehr tief in der eigenen Hälfte. Trotzdem kamen beide Teams zu einigen Chancen in Halbzeit eins: Auf Seiten der Gäste vergeben Ismajli (8.) und Meditz (21.), bei den Heimischen Kevin Hutter (10.), Jernej Turjak (18.) sowie Kurt Kirchleitner (32.). Das Handicap des FCG - kein Stürmer in der Startelf- war nicht zu übersehen.

In der 2. Halbzeit fast das idente Bild, der einzige Unterschied war der Siegtreffer in der 55. Min.: Nachdem der Andritzer Ismajli nach einem schnellen Konter (53.) nur den Querbalken trifft, macht es "Schurli" Strablegg-Leitner besser und trifft nach einem Corner aus kurzer Distanz zum 1:0 für den FCG. In der 62.+63. Min. hat Kevin Hutter zweimal den nächsten Treffer auf dem Fuß, er scheitert ebenso wie auf der anderen Seite Lechpammer in der 71. Min. Vier Minuten später noch eine "Doppelpack-Chance" von Kirchleitner und Tschermanek, es bleibt schlussendlich beim knappen 1:0-Sieg für unsere Elf.

Fazit: Der zweite Sieg gegen eine stark kämpfende Andritz-Elf innerhalb von 12 Tagen, wenn auch diesmal um einiges mühevoller als noch im Cup. Doch schlussendlich zählen die Punkte und in diesem Bereich hat der FCG Aufholbedarf, Zuwachs am kommenden Samstag in Ragnitz ist erlaubt!

Nächstes Spiel:
19. Runde: USV RAGNITZ gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Samstag, 25.04.2015 um 19:00 Uhr in Ragnitz

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite