Meisterschaftsspiel - 11. Runde Oberliga Mitte/West 2014/2015

FC Diesel Kino Großklein - TUS RB Rein 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Hutter (34.), 1:1 Schnitzer (60.)
Gelbe Karten: ---- ; Fischer (54./F), L. Pichler (63./U), Bisercic (67./F), Schnitzer (89./F), Mack (90./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Omulec / Baghdady / Wallner IV
Zuseher: 300

Matchball wurde gesponsert von: Cafe KNOPFLOCH - Großklein

FC Diesel Kino Großklein:
Memic - Demaj, Pecnik, Mak, Hechtfisch - Tschermanek, Hutter (K), Poltnigg, S. Strohmaier (46. Jaunegg/57. Pressnitz) - Heibl (76. Trobe), Holler

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET)

TUS RB Rein (in num. Reihenfolge):

D. Pichler - Mack, Bisser, Fischer, Diensthuber (84. Kreuzer), M. Rückschloss (K), Schnitzer, Bisercic, Stoimaier, L. Pichler, Eberl

weitere Ersatzspieler: Friedl (ET), Smogautz, Edlinger, T. Rückschloss

PLEITENSERIE GESTOPPT, ABER WEITER SIEGLOS!

Die Fakten vor dem Spiel: Der Aufsteiger kam mit 4 Niederlagen in Folge und erst 6 Punkten am Konto in die Südsteiermark, ein Trainerwechsel einen Tag vor dem Match war die Folge. Nicht viel besser geht's dem FCG: Neben einem chronischen Formtief fehlen von Match zu Match mehr Spieler. Die Palette reicht von Auto- über Arbeitsunfällen bis Krankheiten, Verletzungen und Sperren. Somit kam Paul Poltnigg bereits das letzte Mal zu seinem Debüt, diesmal standen zudem Stefan Strohmaier und Christian Heibl in der Startformation.

Bisherige Bilanz: noch kein Spiel gegeneinander!

Zum Spiel:
Das Spiel zweier verunsicherter Teams brachte erwartungsgemäß wenig Höhepunkte: Den einzigen Torschuß der Gäste (3.) pariert FCG-Keeper Rasim Memic ohne große Probleme, auf der anderen Seite vergibt Martin Holler in der 27. Min. Sieben Minuten später nimmt sich Kevin Hutter auf der Mittelauflage ein Herz und zieht von rund 22 m trocken ins rechte Eck ab - 1:0 für den FCG. Gleichzeitig auch der Pausenstand, da weitere Aktionen des FCG nicht effektiv fertig gespielt werden.

In der 2. Halbzeit sind die Gäste in der ersten Viertelstunde präsenter als in Halbzeit eins, Schnitzer trifft in der 60. Min. per Volley zum 1:1-Ausgleich. Drei Minuten später hat Stoimaier eine weitere Möglichkeit, da war's aber auch mit den wacker kämpfenden Reinern. Die FCG-Elf kam erst in der späten Schlussphase auf: Nachdem Paul Poltnigg einen Freistoß nur knapp vorbeisetzt (82.), klatscht ein noch vom Rein-Keeper abgefälschter Schuss vom eingewechselten Patrik Trobe an die Innenstange, Pech für den FCG (87.). In der 91. Min. verzieht noch Abwehrchef Andrej Pecnik knapp, danach war Schluss, es blieb beim 1:1.

Fazit:
Zwar holt die bemühte FCG-Elf einen Punkt und beendet die "fürchterliche" Niederlagenserie, doch hielt sich die Freude über diesen Punkt sehr in Grenzen, da zudem eine Führung aus der Hand gegeben wurde. Nun kehren hoffentlich für die restlichen 3 Spiele (2x Meisterschaft, 1x Cup) einige ins Team zurück, um zumindest den Ausklang dieser Herbstsaison zu "retten".

Nächstes Spiel:
12. Runde: SV FRAUENTAL gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Samstag, 25. Oktober 2014 um 14:00 Uhr in Frauental

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

Fotos folgen!

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite