Meisterschaftsspiel - 29. Runde Steirische Landesliga 2013/2014

FC DIESEL KINO GROSSKLEIN - SC KNAUF LIEZEN  0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Zeiringer (37.), 0:2 Habeler (72.), 0:3 Penz (83.)
Gelbe Karten: Rosenberger (49./F), Ziegler (60./F)
Rote Karte: ----
Schiedsrichterteam: Pucher/Margreiter/Rameis
Zuseher: 200
Matchball gesponsert von: Planungsbüro REITERER - Mattelsberg - Großklein

FC DIESEL KINO GROSSKLEIN:
Prasser - Rosenberger, Teusan, Strablegg-Leitner (K), Hechtfisch (52. Sackl) - Ziegler, Kirchleitner, Pichler, Rodler (72. Pressnitz) - Weber, Zirngast (87. L. Stelzl)

weitere Ersatzspieler: Trobe

SC KNAUF LIEZEN (in numerischer Reihenfolge):
Kubesch - M. Neuper, C. Neuper, Pötsch, A. Neuper, Zeiringer, Habeler, Götzenauer (K), Penz (85. Durmisevic), Pigneter, Haynie (64. Schwaiger)

weitere Ersatzspieler: Micic (ET), Biljesko, Tschernitz

KLARE NIEDERLAGE IM LETZTEN LL-HEIMSPIEL!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Gäste rund um Coach Dejan Stankovic benötigten aus den restlichen 3 Spielen noch einen vollen Erfolg, um den endgültigen Klassenerhalt zu fixieren. Dieser war für den FCG längst passe, Co-Trainer Daniel Bordea (Coach Heimo Kump "spionierte" für den ÖFB beim zukünftigen EM-Quali-Gegner Schweden) musste für das letzte Heimspiel auf nicht weniger als 8 Akteure verzichten.

Bisherige Bilanz in LL: 5 Spiele - 3 FCG-Siege/0 Remis/2 Liezen-Siege

Zum Spiel: In den ersten 10 Minuten zunächst die Gäste mit druckvollen Spiel, A. Neuper (1.) und Haynie mit den ersten Möglichkeiten. Auf der anderen Seite fällt in der 10. Min. durch Daniel Weber der erste Treffer, doch SR Pucher entscheidet auf Abseits. Nach Möglichkeiten durch Ziegler (16.) und Zirngast (21.) knallt der Liezener Zeiringer in der 24. Min. an die Latte. Das Spiel bleibt weiterhin abwechslungsreich, nach einem Elferalarm an Rodler (26.) hat Daniel Weber in der 36. Min. die große Chance auf den Führungstreffer: Er umspielt Liezen-Keeper Kubesch und wird von diesem elferreif attackiert, den Abschluss aus spitzen Winkel klärt die Defensive der Gäste. Anstatt 1:0 steht es nur eine Minute später 0:1, denn Zeiringer schließt den folgenden Konter zum gleichzeitigen Pausenstand ab.

In Halbzeit zwei versuchen die Gäste gleich zu Beginn für die Entscheidung zu sorgen, Zeiringer (49.) scheitert abermals am Querbalken, Haynie dreimal in Folge (52.+56.+58.) an FCG-Keeper Chris Prasser. Nach einem weiteren Lattentreffer (62.) sorgt Habeler mit dem 0:2 für die Entscheidung, ehe Penz in der 83. Min. den 0:3-Endstand fixierte. Die FCG-Elf zeigte nur zwischendurch ein "Aufflackern", Chancen von Philip Ziegler (59.) und Michi Rodler (67.) bleiben aber ungenützt.

Fazit: Die Gäste fixieren mit einem klaren Erfolg den Klassenerhalt, die FCG-Elf "verabschiedet" sich mit einer weiteren Niederlage vom Heimpublikum in dieser "schwarzen" LL-Saison Nr. 16.

Nächstes Spiel:
30. Runde - FC GLEISDORF gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 06. Juni 2014 um 18:30 Uhr in Gleisdorf

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite