Meisterschaftsspiel - 30. Runde Steirische Landesliga 2013/2014

FC GLEISDORF 09 - FC DIESEL KINO GROSSKLEIN  4:1 (2:0)

Tore: 1:0 Zilavec (15.), 2:0 Zilavec (21.), 3:0 Zilavec (53.), 3:1 Kirchleitner (64.), 4:1 Teuschler (83./E.)
Gelbe Karten: Böhmer (64./F); Strablegg-Leitner (62./F), Stelzl (83./F)
Rote Karte: ----
Schiedsrichterteam: Poric/Bektas/Semler
Zuseher: 300

FC GLEISDORF 09 (in numerischer Reihenfolge):
Leitner - Horvat, Driesner, Lehrer (60. Klamminger), Kreimer, Färber, Anibas, Zilavec (60. Goller), Schwarz (51. Böhmer), Teuschler, Deutschmann (K)

weitere Ersatzspieler: Winkler (ET), Krempl

FC Diesel Kino Großklein:
Stelzl - Hechtfisch, Teusan, Strablegg-Leitner (K), Weber (80. Sackl) - Pichler - Tschermanek, Kirchleitner, Ziegler, Rodler - N. Missethan

weitere Ersatzspieler: Prasser (ET), V. Missethan, Zirngast

www.landesliga.ade!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Gleisdorfer rund um Ex-FCG-Coach "Hacki" Holzer kämpften noch um den Vize-Meistertitel, gleichzeitig auch das Ticket für den ÖFB-Cup. Für die FCG-Elf hieß es Abschied nehmen aus der geliebten Landesliga, für einige Spieler bereits das dritte Mal in Folge.

Bisherige Bilanz in LL: 15 Spiel - 4 FCG-Siege/5 Remis/6 Gleisdorf-Siege

Zum Spiel: Nachdem Kurt Kirchleitner in der 6. Min. mit einem gefährlichen Distanz-Lupfer fast Gleisdorf-Keeper Leitner überraschte, erzielen die Gastgeber aus den ersten beiden Aktionen eine komfortable 2:0-Pausenführung, beide Treffer durch Topstürmer Zilavec.

In Halbzeit zwei erhöht zunächst wiederum Zilavec nach Vorarbeit von Sturm-Kollege Teuschler in der 53. Min. auf 3:0, ehe Kurt Kirchleitner mit einem schönen Freistoß-Treffer auf 3:1 verkürzte. Den Schlusspunkt setzt Teuschler aus einem Strafstoß in der 83. Min. zum 4:1-Endstand für die Heimischen. Somit konnten die Gleisdorfer nach dem Match auch den Vize-Meistertitel feiern, denn gleichzeitig unterlag Konkurrent DSC überraschend in Gnas.

Fazit: Der FCG steigt zum dritten Mal in Folge in die OL Mitte/West ab und verzeichnet in der 16. LL-Saison der Vereinsgeschichte mit 20 Punkten einen "Negativ-Rekord". Die Gründe für das erneute "Kurz-Intermezzo" sind vielfältig, angefangen vom unglaublichen Verletzungspech über mangelnde Einzelqualität der Spieler bis hin zum fehlenden Teamgeist, .................

Doch der Slogan "Einmal FCG - immer FCG" wird weiter das Vereinsbild prägen und die Fans werden in der kommenden Saison eine veränderte, aber sicherlich schlagkräftige FCG-Elf sehen!

Die FCG-Familie wünscht einen erholsamen Sommerurlaub und dankt für die tolle Unterstützung sowie Mitarbeit in dieser Saison, bis zum Auftaktmatch in der Oberliga!

Nächstes Spiel:
SOMMERPAUSE!!!

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite