Meisterschaftsspiel - 28. Runde Steirische Landesliga 2013/2014

FC Styria Print Gratkorn I - FC Diesel Kino Großklein 5:1 (2:1)

Tore: 1:0 Foda (8.), 1:1 V. Missethan (27.), 2:1 Kadkhodaei (44./E.), 3:1 Foda (68.), 4:1 Muleci (83.), 5:1 Puster (90.)
Gelbe Karten: Zier (53./F); Ziegler (29./F)
Rote Karte: ----
Schiedsrichterteam: Krainer/Schweighofer/Wiedner
Zuseher: 150

FC Styria Print Gratkorn I (in numerischer Reihenfolge):
Memic - Kadkhodaei (K), Guschin, Vindis (60. Kolar), Huszarik, Honjo (78. Muleci), Egger, Zier, Puster, Foda (87. Gmeiner), Meusburger

weitere Ersatzspieler: Hosemann (ET), Nidetzky

FC Diesel Kino Großklein:
Prasser - Teusan, Rosenberger, Strablegg-Leitner, Hechtfisch - Pichler - V. Missethan, Ziegler (HZ Kirchleitner), Weber (87. Pressnitz), N. Missethan - David (HZ Zirngast)

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET), Sackl

DRITTE PLEITE IN FOLGE!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Nach der großen Enttäuschung am letzten Dienstag bräuchte nun der FCG ein kleines Wunder in Form von mindestens 10 Punkten, um noch den Ligaerhalt zu schaffen. Nicht mit dabei in Gratkorn beim direkten Konkurrenten waren Michi Rodler sowie Chris Tschermanek (beide verletzt).

Bisherige Bilanz in LL: 1 Spiel - 1 FCG-Sieg/0 Remis/0 Gratkorn-Siege

Zum Spiel: Das Spiel begann wie schon gegen den SV Anger denkbar schlecht für den FCG: Bei einer an und für sich harmlosen Flanke der Gratkorner wird FCG-Keeper Chris Prasser von der eigenen Defensive "unterlaufen", Marco Foda bedankt sich und schiebt die Kugel zum frühen 1:0 ins Tor. Nach einer weiteren Chance der Gastgeber kommt die FCG-Elf besser ins Spiel, Romica David vergibt in der 22. Min. die erste große Ausgleichschance. Besser klappt es dann zwei Minuten später: Wiederum scheitert zuerst David an Keeper Memic, doch Vali Missethan ist zur Stelle und scort zum 1:1-Ausgleich. Das Match bleibt bis zur Pause offen, beidseits bleiben aber weitere Chancen durch Honjo (40.) bzw. Jürgen Pichler (36.) ungenützt. Die vielleicht entscheidende Spielaktion folgt in der 44. Min.: Zuerst scheitert David nach schöner Aktion des FCG, auf der Gegenseite landet ein Stangler an der Hand von Patrick Rosenberger, SR Krainer zeigt nach etwas Zögern auf den Elferpunkt. Gratkorn-Kapitän Khadkhodaei tritt an und verwertet zum 2:1 für die Heimischen.

In Halbzeit zwei versucht des FCG zunächst noch das Match eine Wende zu geben, doch große Torchancen bleiben aus. Vielmehr nützen die Gastgeber in den letzten 25 Minuten die sich vermehrt anbietenden Räume und erzielen durch Tore von Foda, Muleci und Puster den 5:1-Endstand.

Fazit: Die FCG-Elf verliert gegen einen direkten Konkurrenten abermals eindeutig und scheint nicht reif zu sein bzw. die Qualität zu haben für eine weitere LL-Saison. Weiter geht's mit einem Heim-Doppelpack, ehe das letzte Match in Gleisdorf diese verkorkste Saison beendet.

Nächstes Spiel:
Nachtrag - 25. Runde: Runde: FC Diesel Kino GROSSKLEIN gegen ASK VOITSBERG am Dienstag, 27. Mai 2014 um 19:00 Uhr im LK Personal Stadion Grossklein

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite