Meisterschaftsspiel - 16. Runde Steirische Landesliga 2013/2014

FC Diesel Kino Großklein - SV MM Karton Frohnleiten 1:4 (1:1)

Tore: 1:0 Kirchleitner (2.), 1:1 Wohlmuth (14.), 1:2 Traxler (64.), 1:3 Wohlmuth (68.), 1:4 Wohlmuth (82.)
Gelbe Karten: Strablegg-Leitner (51./U), Kirchleitner (56./F) bzw. Ratschnig (23./F), Mandl (26./U), Urlep (76./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Duschek / Poric / Semler
Zuseher: 400

Matchball gesponsert von: INTERSPORT Leibnitz

FC Diesel Kino Großklein:
Prasser - Rosenberger, Kahraman, Pichler (K), Hechtfisch - Strablegg-Leitner - David (68. Rodler), Kirchleitner, Ziegler (84. V. Missethan), Tschermanek - N. Missethan (79. Weber)

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET), Schipfer

SV MM Karton Frohnleiten (in numerischer Reihenfolge):
Glashüttner - Urlep, Hassler (88. Böheim), Traxler, Wohlmuth, Haas, Zankl, Kraut, Knaus (84. Kerschbaum), Mandl (K), Ratschnig (89. Brandner)

weitere Ersatzspieler: Stadler (ET), Herbst

ENTTÄUSCHENDER AUFTAKT!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Jetzt war's so weit für den FCG. Der lang ersehnte Frühjahrsauftakt stand vor der Tür und man hatte mit der Ratschnig-Elf noch eine Rechnung offen, denn im Herbst setzte es auswärts eine 0:5-Packung.

Bisherige Bilanz in LL: 3 Spiele - 1 FCG-Sieg/0 Remis/2 Frohnleiten-Siege

Zum Spiel: Bei teils sehr starken Wind verzeichnete die FCG-Elf einen Auftakt nach Maß: In der 1. Minute scheitert Philip Ziegler mit dem ersten "100er" an Keeper Glashüttner, den darauffolgenden Corner versenkt Kurt Kirchleitner direkt unter großer Mithilfe der Frohnleiten-Defenvise zur frühen 1:0-Führung. Doch auch auf der anderen Seite kommen die Gäste zu einem "billigen" Tor: FCG-Keeper Chris Prasser mit einem missglückten Abschlag ins Seitenout, die Gäste reagieren blitzschnell und Wohlmuth versenkt per Kopf zum 1:1. Danach passiert bis zur Pause nicht mehr viel, einzig Philip Ziegler und Patrick Rosenberger kommen in der 38. Min. zu zwei Möglichkeiten.

In Halbzeit zwei
hat zunächst die FCG-Elf die ersten Aktionen: Kurt Kirchleitner scheitert in der 53. Min. mit einem Freistoß von rund 20 m, sechs Minuten später Hakan Kahraman nach einem Corner aus kurzer Distanz. Wesentlich besser machen es die Gäste: Sie erzielen mit den Torschüssen Nr. 2+3 jeweils aus einem Konter innerhalb von 4 Minuten zwei Treffer und somit die Vorentscheidung in diesem Spiel. Die FCG-Elf wirkt geschockt und kann in diesem Match keine Akzente mehr setzen. Vielmehr erzielen die Gäste noch einen weiteren Treffer zum 1:4-Endstand. Abermals durch Torjäger Wohlmuth, der eine Unsicherheit von Keeper Chris Prasser nach einem Freistoß eiskalt ausnutzte.

Fazit:
Einen Auftakt nach Maß konnte die FCG-Elf nicht weiter für sich "verwerten" und lief schlussendlich in eine enttäuschende Auftakt-Niederlage, wenn auch diese um ein bis zwei Treffer zu hoch ausfiel.

Auf Besserung ist zu hoffen, kommenden Freitag geht es für den FCG zum Co-Aufsteiger nach Gnas. Auf geht's Jungs, holt euch die Punkte zurück!

Nächstes Spiel:

17. Runde: SV GNAS - FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 21. März 2014 um 19:00 Uhr in Gnas.

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer) / Fotos von Bernhard Lampl

Fotos

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite