Meisterschaftsspiel - 9. Runde Steirische Landesliga 2013/2014

TUS Teschl Heiligenkreuz/W. - FC Diesel Kino Großklein 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Beciri (27./E.), 2:0 Mohsenzada (64.)
Gelbe Karten: Hofer (41./K), Jevsenak (60./F); Rodler (27./F), Prasser (28./K), Strablegg-Leitner (76./F), Kahraman (77./K)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Komornyik / Cetin / Salzger
Zuseher: 250

TUS Teschl Heiligenkreuz/W. (in numerischer Reihenfolge):
Palz - Beciri, Hofer, Six, Mohsenzada, Grgic (69. Sundl), Jevsenak, Ratschnig (88. Leber), Medic, Holler (HZ Starchl), Messner

weitere Ersatzspieler: Troschl (ET), Pieber

FC Diesel Kino Großklein:
Prasser - Rodler, Strablegg-Leitner, Kahraman, Rosenberger - Tschermanek, Pichler (K), Schipfer (50. Glashüttner), Ziegler (85. Weber) - Kirchleitner, N. Missethan

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET), V. Missethan, Orend

LEIDER WIEDER NICHTS!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Gastgeber rund um Ex-FCG-Keeper Patrick Palz erfüllten bis dato ihre Pflichten und stehen auf dem ausgezeichneten 4. Platz, sicher auch zurückzuführen auf die sehr starken Einzelspieler wie Hofer, Six, Beciri & Co. Beim FCG war nach dem Trainerwechsel die Spannung auf das Match sehr groß, Neo-Coach Hannes Toth stand der gesamte Kader zur Verfügung.

Bisherige Bilanz in LL: noch kein Aufeinandertreffen!

Zum Spiel: Die Heimischen gingen natürlich als Favorit ins Match und verzeichnen in der 2. Min. durch Holler bereits die erste Chance. Die FCG-Elf mit einem 4-4-2 wird das erste Mal durch Chris Tschermanek in der 9. Min. gefährlich, danach findet Grgic in der 19. Min. wiederum per Kopf die nächste Möglichkeit vor. Das Spiel bleibt weiterhin ausgeglichen, ehe SR Komornyik in der 27. Min. entscheidend einlenkt: Bei einem Angriff der Gastgeber läuft Michi Rodler seinem Gegenspieler den Ball ab und klärt fair Richtung Corner, Mohsenzada "segelt" im selben Moment über den FCG-Spieler hinweg. Als alle inkl. der heimischen Fans mit einem Corner rechnen, zeigt Assistent Salzger auf den Elferpunkt, den anschließend SR Komornyik auch diktierte. Was soll man dazu noch sagen??? Ex-Profi Beciri (wie in den Medien berichtet in einem Wettskandal verwickelt) nimmt das Geschenk an und stellt auf 1:0 für die Hausherren. Nur 5 Minuten später hat der FCG die große Chance auf den Ausgleich, doch zuerst scheitert Philip Ziegler an seinem Ex-Kollegen Patrick Palz, den Nachschuss setzt Niko Missethan knapp am Pfosten vorbei. In der 43. Min. noch zwei Aufreger: Zuerst knallt ein Kopfball von Beciri an die Querlatte, im anschließenden Konter wird bei einem Alleingang (!) von Kurt Kirchleitner vom SR-Team auf Abseits entschieden.

In Halbzeit zwei drücken die Gastgeber zuerst auf den zweiten Treffer, Patrick Rosenberger rettet bei einer Aktion von Jevsenak in der 46. Min. auf der Linie. In der 54. Min. "feuert" Kurt Kirchleitner aus rund 25 m auf den Kasten, Keeper Patrick Palz rettet mit einer tollen Parade zur Ecke, beim anschließenden Corner verfehlt wiederum Kurt Kirchleitner nur knapp das Tor. Das Spiel ist zu diesem Zeitpunkt völlig offen, Grgric scheitert mit der nächsten Chance in der 56. Min., ehe die Gastgeber einen Fehler der FCG-Elf bei einem Freistoß auf der Mittelauflage eiskalt ausnützen und auf das entscheidende 2:0 durch Mohsenzada (64.) stellen. Die FCG-Elf kann in der Folge nicht mehr entscheidend zusetzen, um das Spiel zu drehen. Noch zu erwähnen: Ein weiteres "Elfergeschenk" in der 77. Min. wird von Beciri diesmal nicht angenommen, er knallt den Ball über die Querlatte.

Fazit: Leider ist der berühmte "Trainer-Effekt" an diesem Tage ausgeblieben, wenn auch die unglaublichen Entscheidungen des SR-Teams diesmal einen großen Einfluss genommen haben. Trotz allem blieb es bei einem verdienten Sieg der Heimischen, für den FCG heißt es weiter kämpfen und Punkte sammeln bis zur Winterpause!

Nächstes Spiel:

10. Runde: ASK VOITSBERG gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 27.09.2013 um 19:00 Uhr in Voitsberg - Abfahrt mit dem Mannschaftsbus um 16:00 Uhr vor dem Stadion!!!

Bericht und Fotos von Jürgen Edler (Schriftführer)

Fotos

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite