Meisterschaftsspiel - 10. Runde Oberliga Mitte/West 2012/2013

FC Diesel Kino Großklein - SV Raiffeisenbank Pichler-Bau Gralla 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 N. Missethan (45.), 2:0 Glashüttner (67.)
Gelbe Karten: ----; Scholz (85./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Hasanovic II / Dienstleder / Hadzic
Zuseher: 300

FC Diesel Kino Großklein:
Prasser - Schipfer, Filekovic, Strablegg-Leitner, Rosenberger - J. Pichler (K) - Glashüttner (90. Körbler), Kirchleitner, Ehmann, Gorinsek - N. Missethan (88. Lanzl)

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET), Hechtfisch, V. Missethan

SV Raiffeisenbank Pichler-Bau Gralla (in numerischer Reihenfolge):
Hanschekowitsch - Leeb, Schauer, Kern (76. Suppan), Maschinegg, Gödl (84. Scholz), Bingöl, Dimc, Plhak (K), Sandner (79. Islamovic), Ozim

weitere Ersatzspieler: Resch (ET)

MATCHBALL wurde gespendet von: WASCHCENTER LEIBNITZ an der B67

SERIE VERLÄNGERT - SIEG NUMMER FÜNF!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Gäste hatten genau die gegenteilige "Serie" und wurden mit 4 Pleiten in Folge ans Tabellenende durchgereicht, der einzige Sieg gelang ausgerechnet im Römerstadion gegen unseren letzten Gegner SVL Flavia Solva. Von der FCG-Elf wurde natürlich ein voller Erfolg erwartet, doch genau diese sind manchmal die Schwierigsten. Coach Stefan Dörner musste kurzfristig zwei Ausfälle verzeichnen: Philip Ziegler verletzte sich im Training (Finger gebrochen) und wird auch die restlichen Spiele im Herbst nicht mehr zur Verfügung stehen, Bernd Pichler fehlte kranheitsbedingt.

Bisherige Bilanz in OL: 2 Spiele - 2 FCG-Sieg/0 Remis/0 Gralla-Siege

Zum Spiel: Gäste-Coach Boris Janzekovic stellte seine Elf erwartungsgemäß sehr defensiv ein, die FCG-Elf konnte nicht ihr gewohntes Kombinationsspiel aufziehen und hatte in Halbzeit eins nur wenig Mittel gegen den Gralliger "Abwehrbeton". Einzig Andi Ehmann sorgte in der 23. Min. für ein wenig Gefahr, doch Ex-FCG-Keeper Joachim Hanschekowitsch ist zur Stelle und pariert zur Ecke, ebenso bei einem Kopfball von Kurt Kirchleitner beim anschließenden Corner. Ansonsten fehlten der FCG-Elf die zündenden Ideen, doch die Fans können doch noch einen Treffer bejubeln: Einen gravierenden Fehlpass von Dominik Kern in der eigenen Hälfte nimmt Niko Missethan dankend auf und erzielt mit seinem 8. Saisontor das 1:0, gleichzeitig auch der Pausenstand.

In Halbzeit zwei geht die FCG-Elf wesentlich aggressiver ins Spiel und setzt die Gäste-Elf von Beginn an stark unter Druck. In der 50. Min. vergibt Niko Missethan aus halbrechter Position die erste Chance, Hanschekowitsch ist zur Stelle und kann klären. Eine Minute später "faustet" der Gralla-Keeper gerade noch einen gefährlichen Freistoß von Andi Ehmann, in der 56. Min. vergibt wiederum Niko Missethan nach Zuspiel von Gorazd Gorinsek eine Topchance. Eine Minute später zieht Jürgen Pichler nach einem Corner von rund 25 m volley ab, den tollen Schuss pariert "Hansch" mit einer Glanzparade. Doch in der 67. Min. muss auch er sich geschlagen geben, Christoph Glashüttner verwertet per Kopf eine Idealflanke von Gorazd Gorinsek zum 2:0 für den FCG. Die Gäste bleiben in der Offensive weitgehend harmlos, die FCG-Elf hat noch einige Möglichkeiten für weitere Treffer. In der 71. Min. scheitert Hans-Peter Schipfer von halblinks am Gralla-Keeper, detto Kurt Kirchleitner per Kopf in der 77. Min. nach einem Corner. In der 82. Min. verfehlt Gorazd Gorinsek nach einer starken Kombination über Ehmann-Kirchleitner den Kasten, in der 86. Min. prüft Andi Ehmann nochmals den Routinier im Gralla-Tor, doch "Hansch" ist wiederum zur Stelle, es bleibt schlussendlich beim hochverdienten 2:0-Erfolg.

Fazit: Besonders in Halbzeit eins war das Spiel nicht das Gelbe vom Ei, doch schlussendlich zählen die 3 Punkte und ein weiterer "Zu-Null-Sieg", der Vierte in Folge. Gegen sehr destruktive Gäste tat sich die FCG-Elf lange schwer, doch in Halbzeit zwei war unsere Elf präsenter und fixierte den fünften Sieg in Serie. Bravo Jungs, weiter so!

Nächstes Spiel: SV GÖSSENDORF gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 19. Oktober 2012 um 19:00 Uhr in Gössendorf

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer) / Fotos von Maximilian Frühwirth

Fotos

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite