Meisterschaftsspiel - 4. Runde Oberliga Mitte/West 2012/2013

FC Diesel Kino Großklein - SV Gady Raika Lebring 4:2 (1:0)

Tore: 1:0 Ziegler (22.), 2:0 Ziegler (47.), 3:0 N. Missethan (84.), 3:1 Flisar (86.), 3:2 Schlögl (89.), 4:2 N. Missethan (90.+3)
Gelbe Karten: Ehmann (43./F), Strablegg-Leitner (75./F); Prattes (38./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Altun / Rameis / Hofer I
Zuseher: 450

FC Diesel Kino Großklein:
Prasser - B. Pichler, Filekovic, Strablegg-Leitner, Rosenberger - J. Pichler (K) - Ehmann (60. Glashüttner), Kirchleitner (86. Silberschneider), Ziegler, Gorinsek - N. Missethan

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET), Körbler, Schipfer

SV Gady Raika Lebring (in numerischer Reihenfolge):
Pail - Nepel (K), Gillhofer, Veselic, Flisar, Maier, Freismuth, Zach, Bloder, Prattes (71. Schlögl), Fauland (55. Anhell)

weitere Ersatzspieler: Martschinko (ET), Winter, Ursnik

MATCHBALL wurde gespendet von: Fa. BGD - Beschriftung-Grafik-Druck - Lebring

STARKE VORSTELLUNG MIT HOCHVERDIENTEN DERBYSIEG!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Gäste mit Ex-FCG-Keeper Patrick Pail starteten für ihre Erwartungen etwas "verhalten" in die Meisterschaft, zuletzt ein 2:2-Remis in Mooskirchen. Beim FCG konnte Coach Stefan Dörner auf die stärkste Elf zurückgreifen (wieder dabei nach seiner Sperre war Suad Filekovic), nach 2 Remis in Folge wurde ein voller Erfolg angepeilt.

Bisherige Bilanz (in OL): 2 Spiele - 2 FCG-Siege/0 Remis/0 Lebring-Siege

Zum Spiel: In einem hocklassigen Derby zeigte der FCG von Beginn an, wer der Hausherr im Stadion ist und drückte aufs Tempo. Nach 2 Möglichkeiten von Niko Missethan (1.+8. Min.) verfehlten Philip Ziegler in der 9. Min. und Kurt Kirchleitner in der 12. Min. bei den nächsten Chancen nur knapp den Kasten. Das fällige 1:0 folgt in Minute 22: "Gogi" Gorinsek bedient ideal per Heber Philip Ziegler und dieser zieht von halbrechts trocken ins kurze Eck ab - ein toller Treffer, dem noch weitere an diesem Abend folgen sollten. Die FCG-Elf bestimmt bis zur Pause weiterhin eindeutig das Spielgeschehen: "Gogi" Gorinsek verfehlt mit einem Volley in der 27. Min. den "Kasten", Niko Missethan scheitert in der 33. Min. aus kurzer Distanz an Lebring-Keeper Patrick Pail, Kurt Kirchleitner vergibt in der 39. Min. ebenso. Die Gäste kommen in der 43. Min. zur ersten klaren Torchance, Veselic scheitert mit einem Volley an FCG-Keeper Chris Prasser.

In Halbzeit zwei verzeichnet die FCG-Elf einen Auftakt nach Maß: Einen "doppelten Doppelpass" mit Niko Missethan schließt Philip Ziegler sehenswert von rund 12 m unter die Latte ab - 2:0 für den FCG. In der 56. Min. pariert "Paili" einen Freistoß von Kurt Kirchleitner aus halbrechter Position, danach schaltet die FCG-Elf einen Gang zurück und verlagert sich aufs Konterspiel. Die Gäste haben jetzt mehr Spielanteile als in Halbzeit eins, kommen aber zu keiner zwingenden Torchance. Diese hat der FCG in der 77. Min., doch "Gogi" Gorinsek wird von "Paili" gerade noch gestoppt, den Abpraller setzt Niko Missethan von rund 20 m über den leeren Kasten. Besser macht er es aber in der 84. Min. nach Vorarbeit von Bernd Pichler, als er mit einem "Schlenzer" ins lange Eck auf 3:0 für den FCG erhöht, die vermeintliche Vorentscheidung. Doch in den nächsten Minuten wird das Spiel komplett auf den Kopf gestellt, die Gäste verkürzen innerhalb von 3 Minuten durch Flisar (86. Min.) und Schlögl (89. Min.) auf 3:2, beide Male war die FCG-Defensive nicht gerade "im Bild". Die Lebringer versuchen noch den Ausgleich zu erzwingen, doch die FCG-Elf lässt aber nichts mehr zu und schließt einen Konter über den eingewechselten Raphael Silberschneider durch Niko Missethan in der Schlussminute zum 4:2-Endstand ab.

Fazit: Ein hochattraktives Spiel an diesem Dienstag-Abend, besonders die FCG-Elf glänzte mit einigen tollen Aktionen und die beiden "Doppelpacks" Philip Ziegler und Niko Missethan kürten ihre starke Vorstellung. Einziger schaler Beigeschmack waren die beiden Gegentore in der Schlussphase, die für etwas "Herzklopfen" auf der FCG-Bank und auf der Tribüne sorgten.

Nächstes Spiel: SV THAL gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 07. September um 19:00 Uhr in Thal

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer) / Fotos von Lukas Stelzl

Fotos

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite