Meisterschaftsspiel - 24. Runde Steirische Landesliga 2011/2012

ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg - FC Diesel Kino Großklein 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Hutter (57.), 1:1 Kirchleitner (75.)
Gelbe Karten: Groiss (36./F), Hutter (69./F), Maschutznig (74./F); Prasser (55./U)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Altun / Schweighofer / Meister
Zuseher: 400

ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg (in numerischer Reihenfolge):
Triebl - Edler, Sauer, J. Hiden (K), Höller, Hutter, Ruess, Rieger (65. Maschutznig), M. Hiden (82. Trost), Groiss, Hausegger (85. Orend)

weitere Ersatzspieler: Hiebler (ET), Murg

FC Diesel Kino Großklein:
Prasser - B. Pichler, Mitrakovic, Sundl, Bordea - J. Pichler - Rosenberger (83. T. Missethan), Kirchleitner, Pöschl (66. Haslauer), Ziegler - N. Missethan

weitere Ersatzspieler: Posch (ET), Hainz

STARKE VORSTELLUNG DER FCG-ELF!!!

Die Fakten vor dem Spiel: Die Weststeirer kommen im Frühjahr nicht richtig in die Gänge, einzig die Heimbilanz (3 souveräne Erfolge) stimmte, auswärts wurden gleich 4 Partien in den Sand gesetzt. Die FCG-Elf wollte nach 3 Siegen in Serie natürlich weiter das Punktekonto aufstocken, Coach Stefan Dörner musste weiterhin auf Gernot Krasser und Andi Ehmann verzichten.

Bisherige Bilanz in LL: 3 Spiele - 0 FCG-Siege/0 Remis/3 Voitsberg-Siege

Zum Spiel: Die rund 400 Zuseher sehen von Beginn an ein temporeiches Match mit umgekehrten Vorzeichen: Die FCG-Elf ist eindeutig spielbestimmend und hat das Match klar im Griff, die Gastgeber verlegen sich auf schnelle Konter. Den ersten "Aufreger" gibt es in der 9. Min.: Philip Ziegler bringt den Ball von der Grundlinie zur Mitte, Patrick Rosenberger verwertet volley zum vermeintlichen 0:1, doch der SR-Assistent hebt die Fahne wegen eines angeblichen "Torout", was sich leider (auch von Seiten der Voitsberger später bestätigt) als totale Fehlentscheidung entpuppte. Die Gastgeber versuchen es zumeist mit Distanzschüssen wie in der 11. Min. durch Martin Hiden oder schnellen Vorstössen wie in der 17. Min., als FCG-Keeper Chris Prasser zur Stelle ist. Die FCG-Elf ist besonders bei den zahlreichen Standardsituationen gefährlich. In der 33. Min. verfehlt Marco Sundl per Kopf knapp das Tor, in der 44. Min. rettet Voitsberg-Schlussmann Triebl bei einer "Tripple-Chance" von Kurt Kirchleitner, Zeljko Mitrakovic und Daniel Bordea - es bleibt beim 0:0-Pausenstand.

In der 2. Halbzeit schaltet sich die Heimelf etwas mehr ins Spielgeschehen ein, ohne aber vorerst richtig gefährlich zu werden. Doch mit dem ersten richtigen Torschuss aus einem recht umstrittenen Freistoß gehen die Gastgeber mit 1:0 in Führung, Torschütze Ewald Hutter in der 57. Min. Jetzt wird das Spiel richtig spannend, beide Teams haben Räume und spielen schnell nach vorne. Nur eine Minute später scheitern Patrick Rosenberger und Bernd Pichler mit der großen Ausgleichschance, auf der anderen Seite scheitert Hausegger im direkten Konter an Chris Prasser , ebenso der eingewechselte Maschutznig in der 69. Min. Die FCG-Elf lässt nicht locker und will unbedingt den Ausgleich, Niko Missethan scheitert nach einem Solo in der 71. Min. an Keeper Triebl. Doch in der 75. Min. ist es so weit, die zahlreich mitgereisten FCG-Fans können jubeln: Nach einem sehenswerten Aktion über Mario Haslauer und Patrick Rosenberger erzielt Kurt Kirchleitner mit seinem 8. Saisontreffer das verdiente 1:1. In der Folge versuchen beide Teams noch die Entscheidung zu erzwingen, den Matchball hat Kurt Kirchleitner in der 87. Min., doch die Voitsberger Defensive kann retten.

Fazit:
Eine sehr starke Vorstellung unseres Teams, einer der besten Saisonleistungen bringt einen Punkt, der noch sehr wichtig sein könnte. Die Situation am Tabellenende spitzt sich immer mehr zu, für Spannung bis zum letzten Spiel wird sicher garantiert sein. Begleitet unsere Elf zum nächsten schweren Auswärtsspiel nach Weiz, um vielleicht für eine große Überraschung zu sorgen!

Nächste Runde:
25. Runde - Landesliga: SC WEIZ gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 11. Mai 2012 um 19:00 Uhr in Weiz - Abfahrt für alle Fans um 16:00 Uhr vor dem Stadion!

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer) / Fotos von Lukas Stelzl

Fotos

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite