Meisterschaftsspiel - 12. Runde Steirische Landesliga 2011/2012

FC Diesel Kino Großklein - SC Raika Fürstenfeld 1:4 (1:2)

Tore: 0:1 Glaser (5.), 0:2 Hafner (20.), 1:2 Bracko (40./E.), 1:3 Hafner (80./E.), 1:4 Strobl (91.)
Gelbe Karten: Ziegler (25./F), J. Pichler (43./F), Rosenberger (80./F), Weber (83./U); Sirakov (39./F), Hartinger (45./F), Wruntschko (52./F), Glaser (72./F)
Rote Karten: ----
Schiedsrichterteam: Mitteregger / Bektas / Macher
Zuseher: 300

FC Diesel Kino Großklein:
Posch - Krasser, Rosenberger, Bordea, Muster (25. B. Pichler) - Pöschl - Haslauer, J. Pichler, Ziegler (69. Schipfer), Bracko - Weber (86. Zirngast)

weitere Ersatzspieler: Stelzl (ET), Lanzl

SC Raika Fürstenfeld (in numerischer Reihenfolge):

Sobe - Sirakov, Krammer, Wilfling, Jedliczka, Glaser (87. Flechl), Wagner (K), Hartinger, Wruntschko, Frieser (61. Brandner), Hafner (91. Strobl)

weitere Ersatzspieler: Grassmugg (ET)

Matchball wurde gespendet von: Planungsbüro REITERER - Mattelsberg - Großklein

SECHSTE NIEDERLAGE IN FOLGE!

Die Fakten vor dem Spiel: Der Tabellenführer ist sicher die Mannschaft der Herbstsaison und überzeugt mit einer kompakten Elf, aus der die beiden Goalgetter Glasner und Hafner herausragen, die auch die Torschützenliste der LL anführen. Beim FCG schlug nach dem kuriosen Spiel in Frohnleiten wieder der Verletzungsteufel zu: Niko und Tim Missethan sowie Daniel Platzer fallen mit Sicherheit bis zur Ende der Herbstsaison aus, ebenso musste Andi Ehmann für dieses Spiel passen. Wieder mit dabei waren Manuel Pöschl sowie Bernd Pichler.

Bisherige Bilanz in LL: 6 Spiele - 1 FCG-Sieg/0 Remis/5 Fürstenfeld-Siege

Zum Spiel: Nach einem Abstasten in der Anfangsphase gehen die Gäste gleich mit der ersten Aktion in Führung: Bei einem tiefen Pass zögert FCG-Keeper Patrick Posch zu lange, Glaser ist zur Stelle und spitzelt den Ball über den Keeper hinweg zum frühen 0:1 ins Tor. Die FCG-Elf kommt das erste Mal in der 11. Min. vor das Tor der Gäste, doch der Freistoß von Jure Bracko fällt zu schwach aus. Die nächsten Möglichkeiten hat wiederum der Tabellenführer, der das Spiel in der Hand hat: Zuerst vergibt Frieser in der 15. Min., zwei Minuten später scheitert Wilfling an FCG-Keeper Patrick Posch. In der 20. Min. zeigt die FCG-Defensive inkl. Torhüter wieder Schwächen, Hafner nützt die Unsicherheit und scort zum 0:2 für Fürstenfeld. In der 22. Min. dreht Patrick Posch einen tollen Schuss von Glaser über die Querlatte, danach fängt sich die FCG-Elf und verkürzt in der 40. Min. auf 1:2: Aus einem schnellen Gegenstoß wird Daniel Weber auf der rechte Seite freigespielt und im Strafraum von Sirakov unsanft gestoppt, den fälligen Elfer verwertet Jure Bracko zum Pausenstand.

In Hälfte zwei geht die FCG-Elf wesentlich couragierter ins Spiel, die erste Aktion verzeichnet aber wiederum der Tabellenleader, als Frieser einen Heber an die Latte setzt. In der Folge hat die FCG-Elf eindeutigt mehr Spielanteile und auch gute Aktionen, die aber leider am Gäste-Strafraum enden. Wie in der 66. Min., als eine gefährliche Flanke von der linken Seite keinen Abnehmer findet. So kam es wie so oft bereits im Laufe dieser Herbstsaison: Nach einem Fehler im Spielaufbau des FCG zieht Patrick Rosenberger im Strafraum die "Notbremse", Hafner verwertet den fälligen Elfer und erzielt mit seinem zweiten Treffer das 1:3. Das war die Entscheidung, der eingewechselte Strobl erzielt nur Sekunden nach seiner Einwechslung den 1:4-Endstand in der Überspielzeit.

Fazit: Sechste Niederlage in Folge, fünf von sechs Heimspiele verloren, 16 (!) Gegentreffer in den letzten 4 Spielen, der FCG ist tief im Abstiegssumpf. Neben dem Verletzungspech gibt es viele Gründe wie grobe individuelle Fehler, die diesen Abwärtstrend leider fortsetzen. Nun gilt es alle Kräfte in den letzten 3 Spielen zu mobilisieren, um eine einigermassen positive Ausgangssituation für eine schwierige Frühjahrssaison zu schaffen.

Nächstes Spiel:
13. Runde - Landesliga: SV PACHERN - gegen FC Diesel Kino GROSSKLEIN am Freitag, 21.10.2011 um 19:00 Uhr in Pachern

Bericht von Jürgen Edler (Schriftführer)

zurück
DIESEL KINO, Kinoerlebnis in Leibnitz, Bärnbach, Gleisdorf, Fohnsdorf, Oberwart, St. Johann/P., Bruck/Glstr., Braunau, Kapfenberg
Diesel Sport
wettbasis.com
Peterquelle
Holzbau Watz
Weingut Wohlmuth
Ogo Limo Kracherl
sport-ueberbacher.at
adidas.at
Hafnermeister Joachim Häusl
Raiffeisenbank Großklein
ALGE Tankstellentechnik GmbH
innogast - Ihr Innovativer Gastronomieausstatter
Admiral Sportwetten

FC Diesel Kino Großklein, Schulstraße 1, A-8452 Großklein
kontakt@fc-grossklein.com

FC Großklein Fußballkindergarten für Mädchen und Burschen von 4 bis 8 Jahren.
FC Großklein Facebook Seite